Unicorn Power

DIE KUNDENWÜNSCHE

Dieser Raum war das gemeinsame Spielzimmer von zwei Schwestern. In diesen Raum sollte die 5-jährige große Schwester einziehen, die sich ein eigenes Zimmer wünschte. Ein Hochbett vom Schreiner war bereits in Planung.

Meine Kundin wünschte sich von der Farbgebung einen mädchenhaften Altrosa-/Roséton. Wichtig war ihr zudem, dass ihre Tochter eigene Bilder aufhängen kann und es ausreichend Stellfläche für Playmobil abseits der Gehwege im Zimmer gibt. 

Da im Zimmer der kleinen Schwester ein großer Kleiderschrank steht, war nur wenig Raum für Klamotten notwendig.

Auch ein Schreibtisch war gewünscht, da die Große im nächsten Jahr in die Schule kommt.

DAS ERGEBNIS

Schwarze Akzente zu der roséfarbenen Wand machen das Zimmer zwar mädchenhaft, aber doch "erwachsener" als bei der kleinen Schwester. Durch die Kombination mit Holz ist der Raum sehr hell und gemütlich-warm. Das Playmobil findet auf den Sideboards und dem Spieltisch Platz und muss nicht mehr auf dem Boden gelagert werden. Für Kleinteile gibt es ausreichend Körbe.

Durch das Hochbett, das mit einem Betthimmel aus luftigem Stoff zur gemütlichen Kuschelhöhle wird, gibt es in dem kleinen Raum ausreichend Platz für einen Ankleidebereich sowie eine kleine Leseecke.

Der Schreibtisch ist relativ klein, so dass im Raum noch ausreichend Platz zum Spielen ist. Zwei Klemmleisten bieten ganz viel Platz für die Präsentation und Aufbewahrung eigener Kunstwerke.

Vorher

Nachher