Ein Kinderzimmer in pastell einrichten – so geht`s

Im Jahr 2016 kürte das Pantone-Institut rosa und hellblau zu den Farben des Jahres. Ist pastell im Kinderzimmer also ein alter Hut? Mitnichten. Denn neben allen Farbtrends sind und bleiben Pastelltöne Klassiker für das Kinderzimmer - das war auch wieder auf der aktuellen Messe Kind+Jugend zu sehen. Du möchtest dein Kinderzimmer in pastell gestalten? Dann verrate ich dir hier worauf du achten solltest.


Pastellfarben

Die Palette an Pastelltönen umfasst neben rosa und hellblau natürlich noch weitere wunderschöne Farben, die sich wunderbar für ein Kinderzimmer eignen. Ein Pastellton bezeichnet dabei eine Farbe, die mit weiß aufgehellt wurde – sie enthält also keinen (oder so gut wie keinen) Schwarzanteil. Aus diesem Grund wirken Pastelltöne wunderbar ruhig und unaufgeregt – dabei aber keinesfalls langweilig. Reinbunte oder abgedunkelte Farben sind sehr dominant und ziehen die Blicke auf sich. Pastelltöne hingegen nehmen sich zurück – zarte Farben und sanfte Übergänge schaffen ein ruhiges Ambiente ohne Ablenkung.




Wandfarbe

Wenn du dein Kinderzimmer in pastell gestalten möchtest, bietet es sich an, einen entsprechenden Farbton für die Wandfarbe oder Tapete zu wählen. Während dunkle oder besonders intensiver Farben aufgrund ihrer Dominanz meist nur partiell eingesetzt werden, kannst du hier auch wunderbar den kompletten Raum streichen. Blau und grün sind eher kühle Farben und haben damit eine vergrößernde und beruhigende Wirkung, gelb ist fröhlich und rosa schön warm. Oft hängt die Wahl der Farbe aber natürlich auch von den Vorlieben deines Kindes ab.




Möbel

Es gibt wunderschöne Möbel in Pastelltönen. Da Möbel aber eine größere Anschaffung sind, würde ich dir hier eher zu neutralen Tönen wie weiß oder einem hellen Holzton raten. Beides verträgt sich wunderbar mit Pastelltönen, aber eben auch mit allen anderen Farben – falls du das Kinderzimmer einmal umgestalten möchtest. Natürlich kannst du auch den einen oder anderen Einrichtungsgegenstand im Kinderzimmer in pastell kaufen – ebenso gute (und günstiger zu verändernde) Effekte erzielst du aber auch mit Textilien, Dekoration und der Wandfarbe.


Deko und Textilien

Das schöne an Pastellfarben ist, dass die sich untereinander wunderbar kombinieren lassen. Normalerweise wäre man bei der direkten Kombi von rot, gelb, grün und blau eher zurückhaltend, als Pastelltöne harmonieren sie aber sehr gut. Gerade für ein Kinderzimmer in pastell gibt es glücklicherweise unzählige Optionen für Dekoartikel, Poster, Teppiche, Bettwäsche, Vorhänge usw. - und auch hier findet man häufig verschiedene Töne in Kombination.

Regenbogen blau* | Deckenleuchte mint* | Nachtlicht Dino* | Bauklötze* | Kinderküche* | Teppich* | Eisenbahn* | Wandtattoos Blumen* | Regenbogen gelb* | Nachtlicht Stern* | Girlande* | Deckenleuchte rosa* | Wandfarbe*



Ein Kinderzimmer in pastell

Zunächst entscheidest du dich für einen Hauptfarbton in dem zu zum Beispiel die Wände streichst. Dekoelemente und Textilien sollten diese Farbe dann aufgreifen, um eine Konsistenz im Kinderzimmer zu erreichen. Bleib aber nicht komplett Ton-in-Ton, das wirkt schnell langweilig. Du darfst also unbedingt auch andere Pastelltöne kombinieren, denn wie wir schon gehört haben, passen diese wunderbar zueinander. Wenn du noch etwas Kontrast möchtest, dann wähle zudem ein paar Elemente in einem passenden, nicht aufgehellten Farbton – wie zum Beispiel pink (bei rosa), dunkelblau (bei hellblau) oder petrol (bei mint). Auf diese Weise erhältst du ein lebendiges Kinderzimmer in pastell, das zwar ruhig, aber keinesfalls langweilig ist.

Ich bin für dich da, wenn du Hilfe bei der Umsetzung brauchst, keine Lust hast, stundenlang nach passenden Dekoartikeln zu suchen oder einfach keine Zeit. Melde dich und erzähl mir wo du gerne Unterstützung hättest.






Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Werbe-Links (Affiliate-Links). Wenn du über diese einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision vom dem jeweiligen Shop. Für dich bleibt der Preis natürlich gleich - du zahlst nicht mehr.

Bloglovin.JPG